Moderne Technik – versteckt in einer Hausnummernleuchte!

Sicherheit rund um das Haus ist gerade in der dunklen Jahreszeit sehr wichtig. Egal ob damit der sichere Nachhauseweg für Sie und Ihre Gäste gemeint ist, oder zur Abschreckung von ungebetenen Gästen. Eine gut abgestimmte Beleuchtung für Ihren Hauseingang* ist da die perfekt Lösung. Von Lampenwelt.de habe ich daher eine tolle Leuchte aus dem Hause Steinel* erhalten, die ich gerne testen werde. Es handelt sich dabei um die Hausnummernleuchte L820 LED mit iHF Connect Sensor*.

Im Rahmen meiner Möglichkeiten habe ich die Steinel L 820* getestet und Ihnen im Folgenden meine Ergebnisse zur Optik, Funktionalität sowie der Qualität beschrieben und mit Bildern dokumentiert.

STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte
STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte*
    Die nach unten und oben strahlende LED-Außenwandleuchte L 820 von STEINEL besitzt warmweiß leuchtende und energieeffiziente LED-Technik, die mit einem intelligenten Hochfrequenz-Sensor (Reichweite 5 m) bei Bewegungserfassung gesteuert werden. Eine Steuerung via Bluetooth und passender STEINEL Smart Remote App über ein Smarthpone oder Tablet ist möglich. - inklusive Hausnummernpanel - Soft-Lichtstart - Dauerlichtfunktion (bis zu vier Stunden) - Dämmerungseinstellung (stufenlos von ca. 2 bis 1.000 Lux) - optionale Grundhelligkeit 10 % - Erfassungswinkel 160° - inklusive Unterkriechschutz - Reichweite radial / tangential: 5 m (35 m²) - Zeiteinstellung: 5 Sekunden bis 15 Minuten - Umgebungstemperatur - 20 bis + 50 °C - Montagehöhe: max. 2,5 m Energieeffizienzklasse: A++
 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Lampenwelt.de!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 2, 2020 um 1:18 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Optik der Hausnummernleuchte L820 von Steinel**

Die Hausnummerbeleuchtung aus dem Hause Steinel überzeugt durch eine sehr hochwertige und elegante Haptik. Der anthrazitfarbende Korpus der Leuchte hat folgende Maße: 23 cm (B) x 26,1 cm (H) x 14,6 cm (T). Wobei die eingebauten LEDs von einer opalweißen gefrosteten Kunststoff-Abdeckung verdeckt werden, so dass das austretende Licht gleichmäßig verteilt wird und die einzelnen LED-Punkte nicht sichtbar sind. Auch zur zeitlosen modernen Optik tragen die abgerundeten Ecken des Leuchtenkorpus bei. Damit lässt die Steinel L820 jedes moderne Wohnobjekt in warmweißen Licht erstrahlen und zeigt zudem noch die Hausnummer an.

Das Hausnummernpanel aus transparentem Kunststoff wird an der Oberseite der Hausnummernleuchte festgeschraubt. Dafür gibt es extra zwei Aussparungen, in welche sich die „Füße“ des Panels einstecken und festschrauben lassen (siehe auch Anbringen der Hausnummer). An der Unterseite des Leuchtkörpers finden Sie die Einstellregler für die Zeit und Programmeinstellungen. Diese fügen sich wirklich dezent und unauffällig in den Korpus ein, so dass sie fast gar nicht auffallen (siehe Abbildung: Einstellregler der L820).

Und nicht zu vergessen bei der Beschreibung der Optik ist das, was man nicht sieht. Die Außenwandleuchte L820 iHF Connect* verbindet moderne Optik mit einer intelligenten Technik. Daher ist der eingebaute Sensor in der Leuchte komplett unsichtbar.

 

Technische Fakten zur Steinel L820 Hausnummernleuchte*

Laut Steinel ist die Up- / Down Leuchte L820* die modernste und intelligenteste Außenleuchte der Welt. Das ist einmal eine Aussage, die in den Raum gestellt wird, doch was versteckt sich tatsächlich in der Leuchte – was kann sie leisten?

Das „Licht“ der Hausnummernleuchte

Die Up- und Down-Leuchte L820* wurde vom Hersteller Steinel mit einer tollen Funktionalität ausgestattet und ist in Kombination mit ihrem Design für moderne Wohnobjekte ideal geeignet. Die Leuchte kann mit einem Lampenlichtstrom von 858 Lumen punkten, der von den energieeffizienten LEDs erzeugt wird. Die warmweißen (3.000 Kelvin) LEDs verströmen ein für die Augen angenehmes Licht und haben eine Leistung von 12,5 Watt.  Die LEDs sind in der Hausnummernleuchte fest verbaut. Für die eingebauten LEDs gibt Steinel eine Lebensdauer von 50.000 Stunden an.

iHF Connect Sensor und Funktionen

Die Steinel L 820* verfügt über einige tolle Funktionen, die ich im Folgenden etwas genauer erläutern möchte. Die Einstellungen können entweder an den Einstellregelern an der Leuchte selbst festgelegt werden oder mit der Steinel App. Wobei eine Vernetzung mehrere Leuchten per Bluetooth nur per App möglich ist.
Aber zunächst noch die Übersicht über die Funktionen und Programme:

  1. integrierter iHF Bewegungssensor mit einem Erfassungswinkel von 160°
  2. Reichweiteneinstellung des Sensors von 1 bis 5 Meter
  3. Soft-Lichtstart und optionale Grundhelligkeit 
  4. Dauerlichtfunktion bis zu 4 Stunden
  5. Dämmerungseinstellung (2 bis 2.000 Lux)
  6. Leuchtdauer einstellbar (5 Sekunden bis 15 Minuten)
  7. Möglichkeit Leuchten zu verbinden
Eistellregeler der Hausnummernleuchte Steinel L 820

Einstellregler der L 820

1. iHF Connect Sensor

Die Up- und Down Wandleuchte L820* ist mit einem aktiven Bewegungssensor ausgestattet. Dabei sendet der integrierte iHF Sensor hochfrequente elektromagnetische Wellen aus und empfängt auch wieder deren Echo. Diese Technik ermöglicht es dem Sensor Bewegungen von Personen von Umgebungsbewegungen wie z.B. sich bewegenden Ästen zu unterscheiden. Laut Herstellerangaben sei diese Erfassung auch durch Glas, dünne Wände oder auch Türen möglich.

Zusätzlich ist der Sensor mit einem Erfassungswinkel von 160° ausgestattet.

2. Reichweiteneinstellung der Hausnummernleuchte

Die Einstellung der Reichweite oder auch die Empfindlichkeit des Bewegungssensors ist je nach Positionierung Ihrer Leuchte hilfreich. Wenn Sie beispielsweise die Hausnummernleuchte nur wenige Meter neben der Straße anbringen, möchten Sie ja nicht, dass das Licht bei jedem vorbeifahrenden Fahrzeug angeht. Daher können Sie die Reichweite ganz nach Ihren Bedürfnissen im Bereich von 1 Meter bis 5 Metern regulieren oder gar den Sensor auch ganz ausschalten.

Die Werkseinstellungen liegen bei 5 Metern Reichweite. Möchten Sie eine andere Reichweite bei Ihrer Leuchte einstellen, empfiehlt es sich für den Test die kürzestes Leuchtzeit von 5 Sekunden zu wählen.

3. Soft-Lichtstart und Grundhelligkeit

Mit der Soft-Lichtstart-Funktion wird geregelt, dass die Leuchte beim Aktivieren nicht gleich einen Leuchtkraft von 100% hat. Statt dessen wird das Licht innerhalb von 1 Sekunde auf 100% Helligkeit hochgedimmt. Umgekehrt dimmt die Funktion das Licht beim Ausschalten wieder „langsam“ herunter.

Als Ergänzung zur Soft-Licht-Funktion gibt es auch die Möglichkeit ein Grundlicht einzustellen. Das Grundlicht ist eine Dauerbeleuchtung  mit einer Grundhelligkeit von 10%. Dabei verfügt die L820 bereits über 4 vordefinierte Einstellungen unter denen Sie Ihre Präferenz wählen können:

  •   0 min: Softstart / kein Grundlicht AN ab eingestelltem Dämmerungswert
  • 10 min: Softstart + Grundlicht 10 Minuten
  • 30 min: Softstart + Grundlicht 30 Minuten
  •   Mond: Softstart + Grundlicht die ganze Nacht
4. Dauerlichtfunktion

Sie haben bei der Hausnummerbeleuchtung die Möglichkeit ein Dauerlicht einzuschalten. Das Dauerlicht bleibt dann für 4 Stunden in Betrieb und schaltet sich danach automatisch wieder in den Sensorbetrieb.

5. Dämmerungseinstellungen

Ab welcher Helligkeit spricht der Sensor überhaupt an und schaltet die Up- und Downleuchte an? Dies können Sie an Hand des Drehreglers für die Dämmerung bzw. mit der Steinel App festlegen. Als Spannbreite können Sie die Ansprechschwelle stufenlos im Bereich von 2 lux bis 2.000 lux festlegen. 2 Lux entsprechen dabei dem Dämmerungsbetrieb und 2.000 lux dem Tageslichtbetrieb. Um Einstellungen tagsüber an der Leuchte vorzunehmen, sollten Sie daher die Ansprechschwelle auf 2.000 lux festlegen. Dieser Wert ist auch werkseitig vorbelegt.

6. Leuchtdauereinstellung

Als eine der letzten Einstellungen ist es noch wichtig die Leuchtdauer festzulegen, nachdem das Licht aktiviert wurde. Auch hier haben Sie eine Bandbreite von 5 Sekunden bis maximal 15 Minuten, in der das Licht nach Aktivierung weiter brennt. Jede Bewegung, die während der Leuchtzeit erfasst wird, bewirkt, dass sich die Zeituhr erneut startet. Schaltet sich das Licht aus, kann erst wieder nach einer „Pause“ von 1 Sekunde das Licht erneut aktiviert werden. Von daher empfiehlt es sich für die einmalige Einstellung der Reichweite die kürzeste Leuchtdauer zu wählen.

7. Hausnummernleuchte mit Connect-Funktion

Das Beste kommt zum Schluss. Die ganzen oben beschriebenen Funktionen kann man, wie erwähnt, über die Drehregler an der Hausnummernleuchte selbst oder per Bluetooth mit der kostenlosen Steinel App einstellen. Jedoch ist es zusätzlich über die App noch möglich mehrere Leuchten mit der Connect-Funktion miteinander zu verbinden und zu steuern, damit sich ein einheitliches Lichtkonzept ergibt. So gehen z.B. gleich alle Leuchten in der Reihe an, wenn der Bewegungssensor an der ersten Wandleuchte die Bewegung einer sich nähernden Person registriert.

STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte*
STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte
 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Lampenwelt.de!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 2, 2020 um 1:18 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Tipps zur Vermeidung von Fehlschaltungen

Je nachdem, wenn man die Informationen zur richtigen Montage nicht beachtet, kann es zu Fehlschaltungen der Wandleuchte L820** kommen. Daher sollten Sie unbedingt die Hausnummernleuchten mit einem Abstand von 5 Metern zueinander montieren. Sollte es notwendig sein, dass die Leuchten mit einem geringeren Abstand an die Hauswand angebracht werden, empfiehlt es sich bei einzelnen Leuchten den Sensor gezielt abzuschalten.

Aber keine Angst auch dann gehen die Leuchten an, wenn sich eine Person dem Haus nähert. Hierfür vernetzen Sie die einzelnen Leuchten über die Smart Remote App. Dann werden auch die Wandleuchten mit aktiviert, deren Sensor deaktiviert ist.

Gesetzliche Vorgaben

Wenn eine Leuchte im Außenbereich angebracht werden soll, sollte sie mindestens eine Schutzart von IP44 haben – dies kann die Hausnummernleuchte L 820* aufweisen. IP44 bedeutet, dass die Wandlampe gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einer Größe von über 1mm und gegen Spritzwasser aus allen Richtungen geschützt ist. Zusätzlich verfügt die LED Up- und Down Leuchte über eine Schutzklasse II sowie die Energieeffizienzklasse A++.

 

Hinweis: Die Technischen Daten, wie Lichtstrom, Schutzart, Lichtfarbe etc. basieren auf den Angaben des Herstellers, nicht auf eigenen Tests.

 

Anschließen der Hausnummernleuchte Steinel L820*

Anbringen der Hausnummer

Zum Anbringen der Hausnummern auf der Plexiglasscheibe erhalten Sie ein entsprechendes einfaches Hilfsmittel zur Hand. Und zwar ein kariertes Blatt mit Folie überzogen. Im ersten Schritt ziehen Sie die Folie von diesem Blatt ab und bringen Ihre gewünschte Hausnummer darauf an. Mit Hilfe der Karos können Sie die Abstände zueinander einheitlich festlegen. Danach die transparente Folie wieder auf die Nummern  kleben und mit einem Stift fest streichen.
Abschließen können Sie die transparente Folie wieder abziehen – jetzt haften die Zahlen an dieser Folie und können so problemlos auf der Hausnummernleuchte angebracht werden.

 

Anschluss der Hausnummernleuchte

Die Außenwandleuchte L820* ist für eine Umgebungstemperatur von -20 bis +50°C geeignet – also hier sollten wir in unseren Regionen keine Probleme mit der Temperatur bekommen ;-)! Als maximale Montagehöhe nennt der Hersteller 2,50m, wobei ich dies etwas hoch finde – in meinem Fall wird die Hausnummernleuchte ca. auf einer Höhe von 1,80m montiert.

Bitte beachten Sie beim Anschließen, dass dies von einem Fachmann erfolgen muss, da die Lampe eine Anschlußspannung von 230V benötigt. Die Leuchte selbst wird bequem mit 3 Schrauben, die im Lieferumfang enthalten sind, an der Wand montiert.

Steuerung per Bluetooth und Steinel App

Die Einrichtung der Steinel L820* per Bluetooth über die Steinel App hat mich total begeistert. Die Steinel Smart Remote App kann problemlos kostenlos im AppStore (iOS APP oder Android App) heruntergeladen werden. Die komplette Einstellung war innerhalb weniger Minuten vollständig erledigt und das super einfach durch die intuitive Bedienung.

Nach dem Öffnen der App wird man zunächst gefragt, ob der Installationsmodus oder der Nutzermodus aktiviert werden soll – bei Erstinstallation natürlich „Installationsmodus“ wählen. Danach den Button „Über Bluetooth verbinden“ drücken und schon wird innerhalb einer Sekunde die Steinel L820* zur Auswahl angezeigt. Im Anschluss daran wird man noch gefragt, ob nur einen einzelnen Leuchte oder gleich einen Gruppe eingerichtet werden soll – und schon geht es los.

Einfache Schieberegler ermöglichen es mit einem Finger die Funktionen wie die Reichweite, Nachlaufzeit, Dämmerungseinstellung, Dimmung Grundlicht, Dimmung Hauptlicht sowie den Sensor problemlos zu aktivieren bzw. zu steuern. Für die Einrichtung der Reichweite gibt es einen speziellen Testmodus, in welchem das Licht bei einer Bewegung immer aktiviert wird und die Nachlaufzeit so kurz wie möglich ist.

Wer dann auf Nummer sicher gehen möchte – was ich absolut empfehlen kann – der kann seine Einstellungen an der Leuchte bzw. der ganzen Gruppe mit einem Passwort schützen, so dass diese nicht schnell von einem netten Nachbarn angepasst werden können ;-)!

 

STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte*
STEINEL L 820 LED iHF Connect Sensor-Wandleuchte
 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Lampenwelt.de!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 2, 2020 um 1:18 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Fazit zur Hausnummernleuchte Steinel L820 iHF Sensor Connect*

Zusammenfassend bin ich von der Steinel L820 iHF Sensor Connect* wirklich begeistert. Sowohl die hochwertige Haptik als auch die moderne Optik haben mich überzeugt. Doch neben dem schönen Äußeren kann die Hausnummernleuchte auch tolle technische Werte aufzeigen. Neben den 858 Lumen und dem komplett unsichtbaren Sensor ist vor allem die smarte Steuerung per Bluetooth mit der Steinel App hervorzuheben.
Die Einrichtung der Reichweite, Dämmerungshelligkeit, Leuchtdauer lassen sich absolut intuitiv über die App innerhalb weniger Sekunden einrichten. Wer mehr als eine Leuchte aus der Connected-Serie von Steinel hat, kann diese auch problemlos über die App verbinden und einrichten.

 

Weitere interessante Produkte aus dem Hause Steinel**

Wer sich neben der Hausnummernleuchte von Steinel* noch mit weiteren Leuchten aus dem Hause Steinel eindecken möchte, der sollte sich unbedingt folgende Produkte genauer ansehen:

Zuletzt aktualisiert am Dezember 2, 2020 um 1:18 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Und wer noch ein bisschen mehr von mir lesen möchte – kann gerne noch den Beitrag LED Weglampe GL60 von Steinel lesen – hier geht es zur Produktbeschreibung. Aber gerade auch beim Thema Sicherheit in der dunklen Jahreszeit ist auch die Produktbeschreibung zur Steinel Wandleuchte mit Kamera interessant!

Alle weiteren Produkttest finden Sie in der Rubrik „Testberichte“!